SAN VITO LO CAPO, einer des schönsten Strände Italiens: DIE GESCHICHTE VON EINEM SIZILIANISCHEN PARADIES

San Vito lo Capo ist am Ende des achtzehnten Jahrhunderts institutionalisiert.

Die Geschichte von San Vito Lo Capo beginnt aus Altsteinzeit, wie archäologische Funde bezeugen. Rund um das 4. Jahrhundert v. Chr. sich niederließen die ersten Bewohner in diesem Teil des Dorfes, bekannt als "borgata Conturrana" . Im 4. Jahrhundert wurde das erste Teil der Festung im Zentrum der Stadt gebaut. Heute ist es ein Heiligtum zu Ehren des Märtyrers St. Vitus, der Schutzpatron des Dorfes.

In den folgenden Jahrhunderten wurden Wachtürme und Stützpunkte entlang das Ufer des San Vito Lo Capo gebaut, um das Dorf gegen Piraten zu verteidigen.
Es gab drei Türme in San Vito Lo Capo: "Scieri" Turm, "Isolidda" Turm und "Roccazzo" Turm. Heute können nur zwei von ihnen noch besichtigt werden. Roccazzo Turm, auf dem Boden "Soprano" befand sich westlich der Stadt San Vito. Diese Turm  wurde abgerissen, um Platz für militärische Signalstation im Jahr 1935 machen.

Zu Beginn des 18. Jahrhunderts wurden einige Häuser in der Nähe der Wallfahrtskirche erbaut und am Ende des gleichen Jahrhunderts, eine kleine Gruppe von Häusern die Kirche umgeben hat. San Vito Lo Capo gegründet und hat sich seitdem zu wachsen begonnen.
San Vito Lo Capo ist ungefähr 40 Km von Trapani und 100 Km von Palermo entfernt. Heute ist die Stadt zusammen mit dem kleinen Vorort Weiler Macari und Castelluzzo, hat rund 4000 Einwohner und ist von vielen Touristen im Frühjahr und Sommer jedes Jahr besucht.
Um weitere Informationen über San Vito Lo Capo zu bekommen:

KLICKEN SIE HIER FÜR WEITERE INFORMATIONEN ODER BUCHUNG

 

partner

rentaGO - europe accommodation
Segnalato su TrinacriaVacanze.it
Segnalato su last-minute-sicilia.it
Bed and Breakfast Sicilia
B&B Sicilia
Italy accommodation: B&B's, Farmhouses, Youth Hostels
Segnalato su sicilia-bed-and-breakfast.com
iHotels
#2
trivago il motore di ricerca hotel
I migliori (Bed & Breakfast) San Vito Lo Capo